Leseturm. Lesungen & Veranstaltungen

Alle Termine 2020

2019. 2018. 2017. 2016. 2015. 2014. 2013. 2012. 2011

xxxxx, tt.mm.20jj, hh:mm Uhr
UNBESTIMMT VERSCHOBEN
Angst
Hans-Dieter Weber

Dienstag, 15.12.2020, hh:mm Uhr
Stadtbibliothek Merseburg
Weihnachtslesung des Leseturms: "Licht & Tinte"
Autoren des Leseturms

Nächste Lesung

xxxxx, tt.mm.20jj, hh:mm Uhr
UNBESTIMMT VERSCHOBEN

Angst

Hans-Dieter Weber

Wovor haben Herr Thomalla und seine Frau solche Angst? Warum ist Johann Wolfgang Goethe am 3. September 1786 nach Italien „geflohen“? Ist eine Ehe noch zu retten, wenn nach langen Jahren des Zusammenlebens ein „Gewitter“ aufzieht? Der Autor stellt seine Protagonisten mitten hinein in das wirkliche Leben. Frei von Vorurteilen geht er Konflikten unserer Zeit auf den Grund. Er erzählt von seelischen Abgründen, die sich manchmal hinter Gesichtsmasken auftun. Aber gerade deshalb sind seine Erzählungen lebensbejahend und menschlich.



Vergangene Veranstaltungen 2020



Sonntag, 25.10.2020, 16:00 Uhr
Hoppenhauptkirche, Beuna

Herbergen und Wege

Jürgen Jankofsky



Sonntag, 27.09.2020, 16:00 Uhr
Hoppenhauptkirche, Beuna

Das Buch "Trialektik" handelt vom kleinsten gemeinsamen Nenner, auf den man die Welt bringen kann. Er heißt drei.

Dabei leuchten etwa zwei Drittel des Buches ein wenig das gedankliche Umfeld aus, in dem sich die Ausführung dieses Gedankens entwickelte. Aus diesem Teil werden Thesen zu Herrschaft und zum Wesen der Welt gelesen.

Im Zentrum der Lesung steht insbesondere das Verständnis von Herrschaft. Gängige Bestimmungen aus der Politik, der Philosophie und anderen Bereichen werden überprüft, um mit Hilfe der Kritik dieser Vorstellungen ein besseres, umfänglicheres Verständnis zu gewinnen.



Mittwoch, 26.02.2020, 19:00 Uhr
Leipziger-Straße 9, Weißenfels

Der Schamanensand vom Regenstein

Regina Oversberg

Der Harz ist im Jahr 1056 noch von uralten, dunklen Wäldern bedeckt, die so manches Geheimnis bergen, denn im Schutz dieser Wälder beten die Sachsen an ihren alten Kultplätzen immer noch ihre Götter Krodo und Biel an. Bären, Wölfe und große Hirschrudel finden hier einen üppigen Lebensraum und im Inneren der Berge warten wertvolle Erze darauf, gehoben zu werden. Die Wälder sind ebenso Zufluchtsort für Gesetzlose und Gebannte wie Schatztruhe und Jagdrevier der deutschen Kaiser, die in ihren Jagdpfalzen Erholung und Ruhe suchen. Hier schwören zwei sechsjährige Jungen einander ewige Freundschaft, Heinrich, der Thronfolger Heinrichs III. und Otto, der illegitime Sohn des Burgwarts. Doch schon kurz darauf trennen sich ihre Wege wieder, denn Heinrich ist durch den plötzlichen Tod seines Vaters in der Pfalz Bodfeld König geworden. Und schnell beginnt sich erster Widerstand unter den sächsischen Edlen zu regen, ein tödlicher Widerstand!


Dienstag, 11.02.2020, 18:00 Uhr
Kunsthaus Tiefer Keller, Merseburg

Es geht uns gut, wirklich gut! Wir Nachkriegskinder hatten viel Glück. Unser Leben war geprägt von Sicherheit und Frieden. Keine großen Naturkatastrophen, kein Krieg, kaum etwas, was von außen gewaltsam und zerstörerisch in unser Leben eingebrochen wäre. Doch als der Krieg vorbei war, ließen sich die Trümmer in den Landschaften und die Schäden in den Seelen nicht einfach wegwischen wie überflüssiger Staub. Die Vergangenheit klebte an allen, nur in unterschiedlicher Intensität. Die Nachwirkungen kamen zeitverzögert, und nahmen dramatische Formen an, wie der stete Alkoholkonsum oder die regelmäßigen gewaltsamen Auseinandersetzungen mit unserer Mutter.



Veranstaltungen

2020 2019. 2018. 2017. 2016. 2015. 2014. 2013. 2012. 2011

WERBUNG

Sie haben ein Manuskript 
und wollen ein Buch daraus machen?
Sprechen Sie uns an.



Weltraumladen Orensys pkp Verlag

Leseturm – Literaturkreis Merseburg

Der Leseturm Literaturkreis Merseburg wird unterstützt durch den pkp Verlag.

ImpressumKontaktDatenschutzerklärung